Kategorie anzeigen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN von der Handelsgesellschaft NECY s.r.o.

1. Einleitung

1.1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen von der Handelsgesellschaft Necy s.r.o., mit den Sitz in Horní náměstí 839, Slavičín, 763 21, Tschechische Republik, Identifikationsnummer: 28285425, registriert im Handelsregister beim Kreisgericht in Brno, Abteilung C, Einlageblatt 58632 (nachstehend als "Verkäufer") regulieren die gegenseitigen Rechte und Pflichten der Parteien, die im Zusammenhang mit dem Kaufvertrag (nachstehend als "Kaufvertrag") zwischen dem Verkäufer und dem Käufer (nachstehend als "Käufer") über einen Online-Shop des Verkäufers entstehen.

1.2. Der Eshop wird vom Verkäufer auf der Website www.efloorball.de (nachstehend als "Eshop") ausgeführt.

2. Benutzerkonto

2.1. Nach der Registrierung im Eshop www.efloorball.de, der Käufer kann seine Benutzeroberfläche sehen. Der Käufer kann Produkte von der Benutzeroberfläche bestellen. Der Käufer kann auch Produkte ohne die Registrierung im Eshop direkt bestellen.

2.2. Bei der Registrierung im Eshop und beim Bestellen von Produkten ist der Käufer verpflichtet, richtige und wahre Informationen zu geben. Der Käufer ist verpflichtet seine angegebenen Daten im Benutzerkonto zu aktualisieren.

2.3. Der Zugang zum Benutzerkonto wird durch einen Benutzernamen und Passwort gesichert. Der Käufer ist verpflichtet über diese notwendigen Informationen zu schweigen.

3. Kaufvertrag

3.1. Eine Bestelung per Eshop, per Telefon oder per E-Mail gemacht ist ein verbindliches Angebot auf den Abschluss eines Kaufvertrages mit dem Verkäufer.

3.2. Der Verkäufer bestätigt dem Käufer den Eingang der Bestellung per E-Mail an die E-Mail-Adresse des Benutzers angegebenen im Benutzerkonto oder in der Bestellung. Eine solche Bestätigung bedeutet nicht den Abschluss eines Kaufvertrages. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn der Verkäufer die bestellten Produkte an den Käufer schickt oder wenn der Verkäufer das Angebot ausdrücklich per E-Mail oder per Telefon akzeptiert.

3.3. Der Verkäufer hat das Recht, eine Bestellung nur zum Teil akzeptieren. Es bedeutet dies, dass der Käufer nur einen Teil der bestellten Ware senden kann, wenn der Käufer nicht ausdrücklich im Hinweis zur Bestellung, per E-Mail oder per Telefon sagt, dass er nur eine vollständige Lieferung erfordert.

3.4. Der Käufer hat das Recht, die Bestellung ohne eine Vertragsstrafe bis zum Tag vor dem Tag der Absendung der Bestellung zu stornieren, es sei denn, die Bestellung bereits verpackt wird. Für eine Stornierung muss der Käufer den Verkäufer per E-Mail oder telefonisch benachrichtigen.

3.5. Der Käufer hat das Recht, die Bestellung ohne eine Vertragsstrafe bis zum Tag vor dem Tag der Absendung der Bestellung zu ändern, es sei denn, die Bestellung bereits verpackt wird.

3.6. Der Käufer hat nicht das Recht, die Bestellung zu stornieren oder zu ändern, wenn er die Produkte mit einer Anforderung zu einer Anpassung nach seinen Wünschen bestellt.

3.7. Der Käufer verpflichtet sich Fernkommunikationsmittel im Abschluss des Kaufvertrages zu verwenden. Die Kosten der Fernkommunikationsmittel im Zusammenhang mit dem Abschluss des Kaufvertrages (die Kosten für den Internetzugang, Telefonkosten), die dem Käufer entstehen muss der Käufer tragen.

3.8. Der Käufer ist mit der Tatsache einverstanden, dass das Bild des Produktes im E-Shop von der Darstellung des erhaltenen Produktes abweichen kann. Dies kann passieren, wenn ein Hersteller ändert die Darstellung eines bestimmten Produktes. Verlangt der Käufer eine bestimmte Darstellung des Produktes, dann kann der Verkäufer diese Tatsache für den Käufer überprüfen, bevor die Ware verschickt wird.

4. Preis und Zahlung

4.1. Der Preis der Ware und alle Kosten, die mit der Lieferung der Ware aus dem Kaufvertrag verbunden sind, können dem Verkäufer durch folgende Weisen bezahlt werden:

a) Banküberweisung auf das Bankkonto des Verkäufers, der Verkäufer gibt dem Käufer seine Bankverbindung nach dem Eingang der Bestellung; der Verkäufer gibt dem Käufer auch das variable Symbol und den Gesamtkaufpreis der Ware; der Käufer zahlt den Gesamtpreis auf das Konto des Verkäufers vor dem Absenden ggf. Sammeln der bestellten Produkten, andernfalls werden die Produkte nicht gesendet ggf. übergeben; oder

b) Kreditkarte, nach dem Absenden der Bestellung wird der Käufer auf das Zahlungsterminal umgeleitet, wo er gewünschten Daten gibt; wenn die Transaktion autorisiert ist, wird die Zahlung zum Zeitpunkt der Einleitung der Prozess der Absendung der Bestellung durch den Verkäufer abgerechnet, spätestens sieben Tage nach dem Zahlen; wenn die Transaktion nicht autorisiert wird, dann wird der Verkäufer den Käufer um einen weiteren Versuch fragen, per Kreditkarte zu zahlen oder eine andere Zahlungsmethode zu wählen, oder

c) Barzahlung bei der persönlichen Abholung der Produkte in den Geschäftsräumen des Verkäufers oder

d) Nachnahme, wo der Käufer zahlt den Gesamtpreis dem Briefträger, dem Kurier oder in der Post im Ort vom Käufer in der Bestellung angegeben.

4.2. Zusammen mit dem Preis der Produkte ist der Käufer verpflichtet, die Kosten der Verpackung und der Lieferung und die potentiellen Kosten des Zahlungsvorgangs zu zahlen, wenn nicht anders vereinbart wird.

4.3. Alle Preise sind gültig bis zum Widerruf oder bis der Vorrat der Verkäufers reicht.

4.4. Der Verkäufer bietet verschiedene Arten von Rabatten. Diese Rabatte können nicht kombiniert werden. Allgemeine Bedingungen für die Anwendung von Rabatten werden als spezifische Informationen angezeigt und sind mit det Rabatten verbunden oder werden als Link zu einer Website dargestellt, wo die Rabattregeln im Detail beschrieben werden. Im Fall einer Verwirrung über Rabatte ist die Interpretation des Verkäufers gültig.

4.5. Der Käufer kann auch Geschenkgutscheine für bestimmte Werte kaufen. Jeder solche Gutschein hat eine bestimmte Gültigkeit. Wenn der Wert des Gutscheins höher als der Wert des gesamten Kauf ist, dann wird der Unterschied dem Käufer nich aufgezahlt und dieser nicht genutzte Betrag gehört zum Verkäufer.

4.6. Der Verkäufer zeigt die Kosten der Lieferung im "Kaufwagen" in der E-Shop vor der Sendung der Bestellung. Bei einigen Produkten sind die Kosten der Lieferung von der Schüttdichte und dem Lieferort abhängig. Der Käufer wird über jeden solchen Produkt informiert.

5. Widerrufsrecht

5.1. Ein Verbraucher ist eine natürliche Person, die beim Abschluss des Vertrags nicht im Handel oder in anderen Geschäftsaktivitäten oder in einer Ausübung seines Berufes tätig ist (nachstehend als "Verbraucher").

5.2. Ist dies nicht der Fall nach dem Art. 5.4. oder 5.5. oder andere Fälle, in denen der Verbraucher nicht vom Vertrag zurücktreten kann, hat der Verbraucher gemäß den Bestimmungen des § 1829 Abs. 1 des Bürgerlichen Gesetzbuchs der Tschechischen Republik das Recht vom Vertrag ab dem Erhalt der Produkte innerhalb von vierzehn (14) Tagen widerrufen. Besteht die Bestellung aus mehreren Lieferungen, läuft diese Frist ab dem Datum des Eingangs der letzten Lieferung der Produkte. Den Rücktritt vom Vertrag muss dem Verkäufer innerhalb der festgelegten Zeitraum gesendet werden. Beim Zurücktreten kann der Verbraucher das Formular verwenden, das im E-Shop angezeigt wird. Der Verbraucher kann den Rücktritt vom Vertrag an die Adresse des Verkäufers Necy s.r.o., Pivovarská 573, Uherské Hradiště, 686 01, Tschechien oder per E-Mail info@efloorball.de senden.

5.3. Wenn der Verbraucher vom Vertrag zurücktritt, ist der Verkäufer verpflichtet alle vom Verbraucher empfangenen Zahlungen einschließlich die Kosten für die Lieferung (mit der Ausnahme der zusätzlichen Kosten der gewählte Versandmethode, die teurer als die billigste Versandmethode vom Verkäufer angeboten ist) unverzüglich und nicht später als 14 Tagen ab dem Datum, an dem der Verkäufer den Rücktritt vom Vertrag enthielt, zurückzuerstatten. Für die Rückzahlung nutzt der Verkäufer die gleiche Zahlungsmethode, die der Verbraucher für die ursprüngliche Transaktion verwendet hat oder schickt die Summe per Banküberweisung auf das Bankkonto des Verbrauchers. Der Verkäufer kann die Summe nicht zurückerstatten wenn er die zurückgesandten Produkten noch nicht erhalten hat. Der Verbraucher muss die zurückgebrachten Produkte unverzüglich nach dem Rücktritt vom Vertrag an die Adresse Necy s.r.o., Pivovarská 573, Uherské Hradiště, 686 01, Tschechien zurücksenden. Der Verbraucher trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung. Die Frist wird behalten, wenn der Verbraucher die zurückgebrachten Produkte dem Verkäufer vor dem Ablauf der 14 Tage zurücksendet.

5.4. Der Verbraucher kann nicht vom Vertrag zurücktreten, wenn die Produkte teilweise verbraucht wurden. Der Verbraucher kann vom Vertrag für Produkte, deren Natur es ausschließt, insbesondere aus hygienischen Gründen, nicht zurücktreten. Wurden die Produkte unvollständig, beschädigt oder sichtbar abgenutzt zurückgeschickt, dann hat der Verkäufer das Recht zur Entschädigung bis zur Höhe des gesamten Kaufpreises.

5.5. Der Verbraucher kann vom Vertrag für die Lieferung von Produkten, die nach den Wünschen des Käufers oder an seine Person adaptiert wurden, nicht zurücktreten.

5.6. Der Käufer, der nicht ein Verbraucher ist, kann nicht vom Vertrag zurücktreten.

5.7. Wenn ein Geschenk zusammen mit der Produkte geliefert wird und der Käufer vom Vertag zurücktritt, dann muss er das Geschenk zusammen mit den Produkten zurückschicken.

5.8. Wenn der Käufer vom Vertrag zurücktritt und die zurückgebrachten Produkten in die Tschechische Republik erklärt werden müssen, so zahlt der Käufer alle anfallenden Kosten der Zollabfertigung.

6. Lieferung

6.1. Wenn der Verkäufer die Ware an einen Ort nach dem Kaufvertrag liefern muss, dann ist der Käufer verpflichtet, die Ware bei der Lieferung zu akzeptieren.

6.2. Im Fall, dass die Bestellung wiederholt oder in sonstiger Weise aufgrund von Umständen auf der Seite des Käufers geliefert muss ist der Käufer verpflichtet, die Kosten für eine solche Lieferung zu zahlen.

6.3. Im Fall, dass die Bestellung aufgrund von Umstände auf der Seite des Käufers nicht geliefert wurde, ist der Käufer verpflichtet, alle angefallenen Kosten zu zahlen.

6.4. Bei der Annahme der Produkte vom Kurier ist der Käufer verpflichtet, die Integrität der Verpackung zu überprüfen. Im Fall eines beschädigten Pakets kann der Käufer das Paket von Kurier nicht akzeptieren.

7. Schlechtleistung

7.1. Der Verkäufer haftet dem Käufer, dass die Produkte zum Zeitpunkt der Aufnahme keine Mängel haben. Im Insbesondere haftet der Verkäufer dem Käufer zum Zeitpunkt der Aufnahme der Produkte, dass:

a) die Produkte die Eigenschaften, die die Parteien vereinbart haben, oder die Eigenschaften, die der Verkäufer oder der Hersteller beschrieben hat, oder die Eigenschaften, die der Kunde im Hinblick auf die Art der betreffenden Produkte erwarten hat, haben,

b) die Produkte für den Zweck, für den der Verkäufer die Produkte bietet oder für den die Produkte normalerweise verwendet sind, geeignet sind,

c) die Qualität der Produkte einer Probe oder einer Vorlage, wenn sie vereinbart wurden, entsprechen,

d) die Produkte in Menge, Maß oder Gewicht entsprechen und

e) die Produkte den gesetzlichen Anforderungen entsprechen.

7.2. Die Bestimmungen im Art. 7.1. gelten nicht für Produkte, die zu einem niedrigeren Preis für einen Mangel angeboten wurden, für Abnutzungen verursacht durch den gemeinsamen Gebrauch, für Abnutzungen, die die Produkte zum Zeitpunkt der Aufnahme hatten, oder wenn es scheint die Art der Produkte zu sein.

7.3. Ist der Käufer ein Verbraucher, so ist er zum folgenden Qualitätsgarantie berechtigt. Wenn der Verbraucher einen Defekt innerhalb von sechs Monaten ab dem Erhalt der Produkte entdeckt, so gilt es, dass die Produkte bereits bei der Lieferung defekt waren. Der Verbraucher ist berechtigt, das Recht der Schlechtleistung während der 24 Monate nach dem Erhalt der Produkte auszuüben.

7.4. Der Käufer übet das Recht der mangelhaften Leistung an dieser Anschrift der Verkäufers: Necy s.r.o., Pivovarská 573, Uherské Hradiště, 686 01, Tschechische Republik aus. Die Zeit eines Anspruch ist das Moment, wenn der Verkäufer die beanspruchten Produkte vom Käufer erhält.

7.5. Wenn der Käufer das Recht der mangelhaften Leistung ausübet, bestätigt der Verkäufer schriftlich das Datum der Ausübung dieses Rechts und auch die mögliche Reparatur und seine Dauer.

7.6. Der Verkäufer gibt nicht einem Käufer, der nicht ein Verbraucher ist, eine Qualitätsgarantie, es sei denn, es wurde ausdrücklich zwischen den Parteien vereinbart.

8. Datenschutz

8.1. Der Käufer, der eine natürliche Person ist, stimmt mit der Verarbeitung seiner folgenden persönlichen Daten: Name, Adresse, Identifikationsnummer, Steuernummer, E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

8.2. Der Käufer stimmt mit der Verarbeitung seiner persönlichen Daten durch den Verkäufer, für den Zweck der Durchführung der Rechte und Pflichten aus dem Kaufvertrag und für den Zweck der Aufrechterhaltung des Benutzerkonto. Das Käufer stimmt mit der Verarbeitung seiner persönlichen Daten durch den Verkäufer auch für den Zweck des Versands von Werbebotschaften und Informationen an den Käufer.

8.3. Der Käufer erkennt an, dass er verpflichtet ist korrekt und wahrheitsgemäß seine persönlichenen Daten (für die Registrierung, im Benutzerkonto) einzugeben.

8.4. Die persönlichen Daten werden auf unbestimmte Zeit verarbeitet. Die persönlichen Daten werden elektronisch in einer automatisierten Art und Weise verarbeitet.

8.5. Wenn der Käufer um Informationen über die Verarbeitung seiner persönlichen Daten bittet, muss der Verkäufer dem Käufer diese Informationen geben. Der Verkäufer hat das Recht entstandene Kosten der Bereitstellung der notwendigen Informationen anzufordern.

8.6. Der Käufer kann eine Änderung oder eine Löschung seiner persönlichen Daten durch eine Anfrage geschickt an die E-Mail-Adresse des Verkäufers info@efloorball.de jederzeit erfordern. Der Käufer kann seine Daten im Eshop im Abschnitt "Ihr Konto" selbst ändern.

9. Kommerzielle Kommunikation

9.1. Der Käufer kann wählen, ob er in Werbebotschaften und Informationen über Produkte, Dienstleistungen oder das Unternehmen des Verkäufers geschickt an die E-Mail-Adresse des Käufers interessiert ist.

9.2. Der Verkäufer kann dem Käufer an die E-Mail-Adresse des Käufers liefern.

10. Schlussbestimmungen

10.1. Wenn die Beziehung aus dem Kaufvertrag beinhaltet ein internationales (ausländisches) Element, stimmen die Parteien, dass das Verhältnis durch den tschechischen Recht geregelt wird. Dies hat keine Auswirkung auf die Rechte des Verbrauchers entstehendene von allgemein verbindlichen Rechtsvorschriften.

10.2. Wenn eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam ist oder wenn sie ungültig oder nicht durchsetzbar ist, dann wird die unwirksame oder undurchführbare Bestimmung durch eine Bestimmung, deren Bedeutung so nah wie möglich ist, ersetzt. Die Unwirksamkeit oder Undurchführbarkeit einer Bestimmung berührt nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen.

10.3. Der Kaufvertrag und auch die Geschäftsbedingungen werden durch den Verkäufer in einer gedruckten oder elektronischen Form archiviert.

10.4. Die Kontaktdaten des Verkäufers sind folgenden: die Postanschrift lautet Necy s.r.o., Pivovarská 573, Uherské Hradiště, 686 01, Tschechien, die E-Mail-Adresse lautet info@efloorball.de .

10.5. Diese Bedingungen wurden in vier Sprachen geschrieben - Tschechisch, Slowakisch, Englisch und Deutsch. Im Fall Unstimmigkeiten und Unklarheiten bei der Auslegung ist die tschechische Version entscheidend.

11. Steuern

Informationen über Steuern (Mehrwertsteuer) werden hier erwähnt:

VAT and taxes